250 Jahre Blauer Portugieser und Ludwig van Beethoven

A B G E S A G T

Das Jahr 2020 hat es in sich! Bad Vöslau lässt nicht nur Ludwig van Beethoven hochleben, sondern feiert auch den Eintritt der Portugieser-Traube in die heimischen Weingärten: Vor 250 Jahren brachte Graf Johann von Fries, ehemaliger Besitzer der Herrschaft Vöslau, den Weinbauern Reben aus dem portugiesischen Porto mit. Seit damals ist der Blaue Portugieser aus Bad Vöslau nicht mehr wegzudenken. Wie es der Zufall so will, gehörte Graf Johann von Fries‘ Sohn Moritz zum Freundeskreis Ludwig van Beethovens, dessen Geburtstag sich heuer ebenfalls zum 250. Male jährt. Der Komponist widmete Fries einige Musikstücke, darunter die berühmte  F-Dur-Violinsonate op. 24, auch bekannt als die „Frühlingssonate“.

Durch das Jahr hindurch werden die zwei Jubiläen kulinarisch und musikalisch präsentiert. Von den Frühlingskonzerten über ein Portugieser Festival und einer Beethoven Promenade finden Sie heuer einige Veranstaltungen, die sich den Jubiläen widmen.